Laphroaig ist eine schottische Brennerei mit Sitz auf der Hebriden-Insel Islay.

 

Ihr Name kommt vermutlich aus dem Gälischen und Altnordischen und bedeutet so viel wie "Senke in einer breiten Bucht".

 

Tatsächlich liegt die Whiskybrennerei auch in einer naturbelassenen Bucht des Flusses Kilbride Dam, der ihr als Wasserquelle dient.

 

Offiziell gegründet wurde die Destillerie im Jahr 1815 von den Brüdern Donald und Alex Johnston. Zuvor existierte bereits eine illegale Brennerei für ihren Eigenbedarf auf dem Grundstück.

 

Bis 1954 befand sich Laphroaig in Familienbesitz. Nach mehreren Besitzerwechseln übernahm der japanische Getränkehersteller Suntory schliesslich im April 2014 den Betrieb.


Unsere Produkte von Laphroaig