Cutty Sark wurde 1923 von der Wein- und Spirituosenfirma Berry Bros. & Rudd gegründet und nach einem berühmten Klipper benannt.

 

Das Segelschiff war das letzte seiner Art und in seiner Blütezeit im 19. Jahrhundert das schnellste der Welt.

 

Der Whisky der Brennerei ist insbesondere in den USA bekannt und beliebt, in den 1960er Jahren war Cutty Sark der meistverkaufte Scotch in den Staaten.

 

Die Edrington Group erwarb die Marke 2010 und verkaufte sie 2018 an das französische Unternehmen La Martiniquaise-Bardinet, das auch die Glen Moray Distillery in der schottischen Region Speyside besitzt.


Unsere Produkte von Cutty Sark