Diese 1881 gegründete Brennerei befindet sich auf der schottischen Insel Islay.

 

Bis 1994 verwendete der Hersteller ausnahmslos ungetorftes Malz. Bruichladdich hob sich damit deutlich von den anderen Brennereien auf Islay ab.

 

Seit der Wiedereröffnung 2001 werden sowohl getorfte als auch ungetorfte Varianten produziert.

 

Die Brennerei experimentiert gern; aus ihrem Haus stammen der dreifach gebrannte Trestarig und der vierfach gebrannte X4, sowie die legendäre Serie Octomore.


Unsere Produkte von Bruichladdich