Die schottische Whiskydestillerie Ardbeg befindet sich auf der Insel Islay, in der Nähe des Ortes Port Ellen.

 

Der Name der Destillerie kommt von dem gälischen Begriff "ard bheag" für "kleine Anhöhe".

 

Produziert wird hier Single Malt Whisky, der ein rauchiges und torfiges Aroma sowie eine charakteristische Zitrusnote besitzt.

 

Ihren Ursprung hat die Destillerie als illegale Brennerei. Legal gegründet wurde Ardbeg 1815. Sie befand sich bis 1959 in Familienbesitz.

 

Nachdem die Whiskydestillerie im Laufe ihres Bestehens zweimal stillgelegt wurde, übernahm sie 2004 der französische Luxus-Konzern Moët Hennessy Louis Vuitton.


Unsere Produkte von Ardbeg