Namensgeber dieser weltweit beliebten Whiskeymarke ist der deutschstämmige US-Einwanderer Johannes Jakob Böhm, der sich in Jacob Beam umbenannte.

 

Ab 1795 produzierte er in seiner Destillerie in Clermont, Kentucky, seinen ersten Bourbon Whiskey unter der Bezeichnung Old Jake Beam.

 

Bis heute leiten Nachfahren von Jacob Beam das Unternehmen, das sich mittlerweile Beam Suntory nennt und seit 2014 einem japanischen Getränkehersteller gehört.

 

Den Firmensitz haben die Verantwortlichen nach Deerfield im US-Bundesstaat Illinois verlegt.

 

Beam Suntory gehört heute zu den drei weltgrössten Spirituosenherstellern, Jim Beam ist zugleich der meistverkaufte Bourbon rund um den Globus.


Unsere Produkte von Jim Beam