David Nicholson

Der erste Whiskey des Lebensmittelhändlers David Nicholson erhielt seinen Namen nach dem Produktionsjahr 1843. Das Rezept wurde von Julian "Pappy" Van Winkle übernommen und in der Stitzel-Destillerie weiterverwendet. Auch während der Prohibition durfte das Unternehmen brennen, denn es besass die Erlaubnis, Alkohol für medizinische Zwecke herzustellen. 1935 eröffnete eine Aussenstelle in Shively, Kentucky. Nach "Pappys" Tod wurde sie jedoch verkauft und stillgelegt. Seit dem Jahr 2000 werden die Räume vom US-amerikanischen Großunternehmen "Luxco" genutzt, das den originalen "David Nicholson" wieder aufleben liess. Die Marke und das Ursprungsgetränk erhielten zwei Goldmedaillen auf der San Francisco World Spirits Competition.


David Nicholson 1843

50 %vol.

1.00 lt 

CHF 49.00

  • 1.25 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

David Nicholson 1843

Mehrfach ausgezeichneter Traditionsbourbon aus Kentucky

David Nicholson 1843 ist ein aus Kentucky stammender Straight Bourbon Whiskey.

 

Das ursprüngliche Rezept zur Herstellung des Whiskeys wurde von dem aus St. Louis stammenden David Nicholson ausgearbeitet und im Laufe der Jahrzehnte immer weiter verfeinert.

 

David Nicholson 1843 begeistert mit einem angenehm süsslichen Aroma, das von Karamell- und Butterscotch-Noten getragen wird. Ausserdem enthält die Spirituose auch nussige und zimtige Aromen. Mit seinem angenehm lang anhaltenden Finish hinterlässt der Straight Bourbon Whiskey würzige Wärme in der Kehle.

 

Der beliebte Whiskey wurde bereits mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet und unter anderem zum Gewinner der Double Gold at San Francisco World Spirits Competition erklärt.