Santa Teresa

Die Geschichte der Hacienda Santa Teresa aus dem Norden Venezuelas begann bereits im Jahre 1796, als der deutsche Kaufmann Gustav Julius Vollmer das Land der zukünftigen Brennerei erwarb und unter anderem zum Anbau von Zuckerrohr nutzte. 1909 begann sein Nachfolger Gustavo Julio Vollmer Ribas, sich mit der Herstellung von Rum auseinanderzusetzen - und gründete die Santa Teresa 1796 Ron Antiguo. Seitdem steht die Brennerei für herausragende Handwerkskunst. In den 20er-Jahren intensivierte sie den Anbau von Zuckerrohr auf den ausgedehnten Ländereien. Die Melasse für die Rumherstellung wird aus einer nahe gelegenen Zuckerfabrik bezogen. Heute wird die Destillerie von dem venezolanischen Unternehmer Alberto C. Vollmer in der fünften Generation geleitet.


Santa Teresa 1796 Solera

40 %vol.

1.00 lt 

CHF 69.00

  • 1.25 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Santa Teresa 1796 Solera

Würzig-milder Rum aus Venezuela

Der Santa Teresa 1796 Rum ist ein geschmackvoller Rum, der aus besonders feinem und aromatischem Rohrzucker produziert wird.

 

Bis zu 35 Jahre lang reifte der Solera-Blend, bevor er mit 40 Vol.-% abgefüllt wird. Der Santa Teresa hat dem Familienbetrieb jeweils eine Bronze- und eine Silbermedaille auf der Caribbean Week eingebracht.

 

In der Nase überzeugt der Rum mit seinem leichten, dezenten Charakter und mild-würzigem Profil. Noten von Vanille, Zimt, Nüssen, dunkler Schokolade, Pflaumen, Karamell sowie leichte Honig- und Pfeffer-Anklänge umschmeicheln den Gaumen.

 

Am besten lässt sich der Rum pur geniessen, um das volle Spektrum seiner Geschmacks-komposition zu entdecken.