Gin aus Deutschland war lange Zeit völlig undenkbar. Bis die Schwarzwälder Alexander Stein und Christoph Keller auf die Idee kamen, die Gin-Marke Monkey 47 auf den Markt zu bringen.

 

Zwei Jahre Entwicklungszeit brauchten die beiden, bis sie 2010 ihren Schwarzwald Dry Gin der Öffentlichkeit vorstellten, der ihnen auf Anhieb hervorragende Kritiken einbrachte und über die Jahre auch einige Auszeichnungen einheimsen konnte.

 

Mit der Etablierung dieses Produktes, das vor allem auf Wacholder und Zitrusnoten basiert, machten sie den Weg für viele Nachahmer frei und brachten über die Jahre noch weitere Gins heraus.

 

Inzwischen finden die Gin-Produkte von Monkey 47 auch ausserhalb von Deutschland einen reissenden Absatz.


Unsere Produkte von Monkey 47